Die Ortsgruppe Seniorbund Grafenschlag fuhr am 11. Mai 2019 nach Allentsteig und besuchte den Truppenübungsplatz. Im Lager Kaufholz wurden wir von Herrn Oberst Julius Schlapschy begrüßt und zu einem guten Frühstück eingeladen. Nach einem sehr interessanten Vortrag über die verschiedensten Aufgaben und Tätigkeiten des Bundesheeres durch das Lager geführt, wo auch die Lagerküche bestaunt wurde. Nach dem Mittagessen im GH Klang in Allentsteig machten wir eine Fahrt durch das Gelände des Truppenübungsplatzes. Wir konnten beim Training der Rettungshunde zusehen, auch einen Bunker besichtigten wir von innen, weiter ging die Fahrt durch das Gelände zu den einzelnen Schießständen. Wir besuchten auch den Gutshof des Schlosses Allentsteig. Im Schlosshof wurden wir von Herrn Oberst Schlapschy mit militärischen Ehren verabschiedet. Nachmittag besuchten wir die Greifvogelstation im Schloss Waldreichs und bestaunten diese wunderbare Flugvorführung den Eulenpark und das Falknerei Museum. Abschluss im Schlossstüberl.

Auch heuer war wieder unser Frühlingskränzchen im Gasthaus Moser, Kl. Göttfritz sehr gut besucht. Bei Bier, Wein und einer guten Jause sowie mit flotter Musik und G´stanzl haben wir einen gemütlichen Nachmittag verbracht.

Anlässlich seines 88. Geburtstages wurde der noch sehr rüstige und mit seiner Teufelsgeige spielende  Gastwirt Hans Moser sen recht herzlich gratuliert

Tagesfahrt am 4.4.2019 zum Flughafen Wien-Schwechat und nach Carnuntum!

Am Flughafen konnten wir die Atmosphäre hautnah miterleben, bei der Busrundfahrt am Flughafen sahen wir aus nächster Nähe die Flugzeuge starten und landen. Von der Aussichtsplattform konnte man das Gewirr von Menschen und Fahrzeugen aus der Ferne sehen.

Im Gasthaus "Zum Heidentor" in Carnuntum kann man die Küche nur empfehlen.

Nachher gingen und fuhren wir zu den Ausgrabungsstätten.

Im römischen Stadtviertel begann dann die "Zeitreise" - Wo vor 1700 Jahren römische Kaiser Weltgeschichte geschrieben haben. Wir besuchten unteranderem das Haus eines "Tuchhändlers" sowie die Badeanstalt im Römischen Stadtviertel.

Abschließend fuhren wir in der Wachau noch zu einem Heurigen wo wir bei einer guten Jause den gelungenen Tag ausklingen liesen.

 

Ortsgruppe Grafenschlag  Obmann Engelbert Heiderer

 

die Ortsgruppe verfügt derzeit über 117 Mitglieder

Der Vorstand der Ortsgruppe Grafenschlag

von links:

Teilbezirks Obfrau Flora Zottl, Rosa Hochstöger 1. OM Stv., Engelbert Frühwirth 2. OM  Stv., Helga Schön Kassaprüferin, Ehrentraud Schaffer Finanzreferentin, Obmann Engelbert Heiderer, Wilhelm Stift Kassaprüfer, Gertrude Fragner Schriftführer-u. Organisationsreferentin.